Mittwoch, 01 Feb 2023
Start Newsletter 2010 Zurich Newsletter 12/2010
Zurich Newsletter 12/2010 PDF Drucken E-Mail
Umfrage: vorm Kauf ins Internet

Vor einem Kauf informieren sich 55 % der Bundesbürger im Internet über Preise oder Produkteigenschaften. Dies hat eine Umfrage ergeben.

> http://www.zurich.de/versicherung/service/news-newsletter/archiv2010/freizeit-archiv/news-20100326b.htm


-----------------------------------------------------------

Frühjahrsputz leicht gemacht

Mit ein paar nützlichen Tipps wird der Frühjahrsputz auch für den größten Reinigungsmuffel zum Spaß. Das Immobilien-Portal immonet.de hat sie parat.

> http://www.zurich.de/versicherung/service/news-newsletter/archiv2010/immobilie-archiv/news-20100326a.htm


-----------------------------------------------------------

Warnung vor Wildwechsel

Der Automobilclub von Deutschland (AvD) warnt vor Wildwechsel. Nach dem langen Winter ist das Wild momentan verstärkt auf Futtersuche. Besonders im morgendlichen Berufsverkehr ist die Gefahr einer Kollision hoch.

> http://www.zurich.de/versicherung/service/news-newsletter/archiv2010/freizeit-archiv/news-20100325b.htm

-----------------------------------------------------------

Fahrradtourismus boomt

Der Fahrradtourismus erfreut sich trotz der Wirtschaftskrise steigender Beliebtheit. Während die touristischen Übernachtungen in Deutschland generell zurückgingen, verzeichneten Beherbergungsbetriebe in radtouristischen Regionen und entlang von Radfernwegen deutliche Zuwächse.

> http://www.zurich.de/versicherung/service/news-newsletter/archiv2010/freizeit-archiv/news-20100325a.htm

-----------------------------------------------------------

Rundumschutz für alle Lebenslagen - MultiPlus:

MultiPlus bietet Ihnen Versicherungsschutz in einem frei wählbaren, attraktiven Paket. Stellen Sie aus den Bausteinen Haftpflicht, Unfall, Hausrat, Wohngebäude und Rechtsschutz Ihren individuellen Schutz zusammen – je nach Ihrer Lebenssituation und Ihrem Sicherheitsbedürfnis.

> http://www.zurich.de/versicherung/privatkunden/multiplus/multiplus.htm


Mehr Informationen und Services finden Sie bei Ihrem Versicherungspartner:

Es ist uns wichtig, Sie auch persönlich zu beraten, da wir dann ein wirklich auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Angebot garantieren können.

> http://www.zurich.de/versicherung/ihrversicherungspartner/ihrversicherungspartner.htm

-----------------------------------------------------------


Musik wirkt schon auf Ungeborene

Schon ungeborene Babys reagieren auf Musik: Hat die Schwangere Schlaflieder gesungen, können diese nach der Geburt auf das Kind eine beruhigende Wirkung haben, berichtet das Apothekenmagazin "Baby und Familie".

> http://www.zurich.de/versicherung/service/news-newsletter/archiv2010/gesundheit-archiv/news-20100324b.htm

-----------------------------------------------------------

Online-Communitys immer beliebter

Bereits 30 Millionen Deutsche haben ein Profil in einer Internet-Community. Das geht aus einer repräsentativen Erhebung des Hightech-Verbandes Bitkom hervor.

> http://www.zurich.de/versicherung/service/news-newsletter/archiv2010/freizeit-archiv/news-20100324a.htm

-----------------------------------------------------------

Stoßdämpfer regelmäßig checken lassen

Stoßdämpfer sollten regelmäßig überprüft werden, raten die Fachleute von TÜV Nord Mobilität.

> http://www.zurich.de/versicherung/service/news-newsletter/archiv2010/freizeit-archiv/news-20100323b.htm

-----------------------------------------------------------

Kassen: Mehrkosten durch Zusatzbeiträge

Der Preisunterschied zwischen gesetzlichen Krankenkassen kann im Extremfall 500 Euro im Jahr betragen. Das meldet die Zeitschrift "Finanztest".

> http://www.zurich.de/versicherung/service/news-newsletter/archiv2010/gesundheit-archiv/news-20100323a.htm

-----------------------------------------------------------

Ökostrom: nicht immer 100 % öko

Laut einer repräsentativen Studie glauben 15 % der Bundesbürger, dass sie grünen Strom beziehen. Tatsächlich haben aber nur etwa 5 % einen Ökostrom-Vertrag.

> http://www.zurich.de/versicherung/service/news-newsletter/archiv2010/immobilie-archiv/news-20100322b.htm

-----------------------------------------------------------

Test: EU-Label für Reifen noch unzureichend

Die von der Europäischen Union ab 2012 vorgesehene Kennzeichnungspflicht für Autoreifen kann in puncto Verkehrssicherheit bei Weitem nicht alle an sie gestellten Anforderungen einlösen. Zu diesem Schluss kommen der Auto Club Europa und die Gesellschaft für Technische Überwachung nach einem gemeinsamen Test von 12 handelsüblichen Sommerreifen.

> http://www.zurich.de/versicherung/service/news-newsletter/archiv2010/freizeit-archiv/news-20100322a.htm